Skip to main content
Der Wäschetrockner bleibt nach dem Programmende nicht stehen
AEG Support

Der Wäschetrockner bleibt nach dem Programmende nicht stehen

Die Knitterschutzphase kann die Ursache hierfür sein. Das Gerät läuft je nach Einstellung 30 - 120 Minuten lang in dieser Phase weiter und kann manuell angehalten werden. Drehen Sie dazu den Programmwahlschalter in die Aus-Position.

Dauert das Programm länger als 2–3 Stunden:

  • Ein Programm mit dem höchsten Trockengrad dauert normalerweise 2–3 Stunden.
  • Das Programm für Bettbezüge dauert länger.
  • Es könnte eine Störung bei der Feuchtigkeitsmessung vorhanden sein. Die Trommel und die Mitnahmerippen können mit Essigwasser gereinigt werden.
  • Die Umgebungstemperatur ist zu hoch oder zu niedrig. Die Angaben zur Programmlänge beim wärmepumpentrokjner beziehen sich auf eine Umgebungstemperatur von 21 °C.
  • Die Wäsche war nicht ausreichend geschleudert.
  • Die Schontaste - sofern vorhanden - war gedrückt.

Wenn sich das Problem mit den oben erwähnten Maßnahmen nicht lösen lässt, wenden Sie sich an einen autorisierten Kundendienst.